Get the Flash Player to see this player.
 
LAN_SITELINKS_183
Willkommen
Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]
[ ]
[ ]
Online
Gäste: 16, Mitglieder: 0 ...

Online Rekord: 210
(Mitglieder: 0, Gäste: 210) am 15 Jan : 00:05

Mitglieder: 2467
Neuestes mitglied: ChrislynBessy
News für 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
 
Foren
Fettentfernung durch Kälte München-die Alternative zu Liposuktion
isartalpraxis
Mi Jan 03 2018, 12:04
Einträge: 109
Dabei seit: Sa Jan 07 2017, 11:05
{LOCATION} Registriertes Mitglied #2034
Lange Zeit war die Liposuktion die einzige wirkungsvolle Methode der gezielten Fettentfernung wenn Sport treiben oder Ernährung keine Wirkung zeigten.

Mit der neuen "Fettentfernung durch Kälte München" Methode ist es nun möglich kleinere Fettdepots gezielt durch Kälteeinwirkung "abzuschmelzen".

Bei der sogenannten Kryolipolyse handelt es sich um eine nicht-invasive Methode zur Behandlung von lokalen Fettdepots mit Kälte und ist optimal geeignet um hartnäckige lokale Fettdepots am Bauch, an den Hüften, am Rücken, BH-Band, an der Hinterseite der Arme und Innen- und Außenseite der Oberschenkel zu entfernen.

Die Methode der Fettentfernung durch Kälte arbeitet durch lokale Kälteeinwirkung an den Körperarealen, an denen sich Fettpolster befinden. Die Haut oder das umliegende Gewebe werden bei der Kryolipolyse nicht verletzt sondern nur die Fettzellen behandelt.

Entwickelt von Wissenschaftlern der Harvard Medical School (USA) basiert die Methode der Fettentfernung durch Kälte auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, dass Fettzellen kälteempfindlicher sind als andere Zelltypen.
Diesen Effekt macht man sich die Methode der Fettentfernung durch Kälte Methode gezielt zu Nutze und ermöglicht damit eine Fettzellenbehandlung völlig ohne Operation.

Gezielt werden entsprechende Fettschichten unter der Haut mit Hilfe von lokaler Kälteeinwirkung präzise runtergekühlt, so dass die Fettzellen, die kälteempfindlicher als das umliegende Gewebe sind, erfrieren.
Der Körper baut die Fettzellen in den folgenden Wochen und Monaten auf natürliche Art und Weise ab.

Da die "Fettentfernung durch Kälte München" nur von außen wirkt und es auch zu keinem invasiven Eingriff kommt, ist keine Betäubung nötig und Sie müssen auch mit keiner Ausfallzeit rechnen.

Während der Behandlung liegen Sie bequem auf einer Liege und bekommen mehrere Kälteplatten auf die ausgewählten Körperareale gelegt. Auf die zu behandelnde Stelle wird ein Schutzvlies gelegt und danach das Fett zwischen zwei Kühlplatten gesaugt.

Das Verfahren der "Fettentfernung durch Kälte München" ist nicht komplett schmerzfrei, aber gut ohne Betäubung auszuhalten.

Die Vorteile der "Fettentfernung durch Kälte München" Behandlung sind:
die Haut bleibt intakt
kein chirurgischer Einsatz
medizinisch zugelassene Methode
es gibt kaum Ausfallzeiten nach der Behandlung
die Fettzellen werden auf natürliche Weise aus dem Körper abgeleitet

valendite
Do Mai 31 2018, 10:35
Einträge: 28828
Dabei seit: Mo Mai 07 2018, 06:37
{LOCATION} Registriertes Mitglied #2733
jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521
jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521
jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521
jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521
jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521
jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521
jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521
jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521
jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521
jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521
jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521jl24521
jl24521jl24521
 

Forum:     Nach oben

This site is powered by e107, which is released under the terms of the GNU GPL License.