Get the Flash Player to see this player.
 
LAN_SITELINKS_183
Willkommen
Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]
[ ]
[ ]
Online
Gäste: 26, Mitglieder: 0 ...

Online Rekord: 210
(Mitglieder: 0, Gäste: 210) am 15 Jan : 00:05

Mitglieder: 2528
Neuestes mitglied: tourkejepang
News für 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 
Foren
Für viele Frauen ein Wunsch-eine schöne weibliche Brust-Brustvergrößerung München
isartalpraxis
Sa Dez 23 2017, 11:16
Einträge: 109
Dabei seit: Sa Jan 07 2017, 11:05
{LOCATION} Registriertes Mitglied #2034
Die Ursachen für den Wunsch nach einer größeren, weiblichern Brust ist sehr unterschiedlich.
Für viele Frauen steht der Wunsch nach dem Wiedererlangen der jugendlichen, vollen Brustform im Vordergrund.
Zu berücksichtigen ist, dass die weibliche Brust im Laufe des Lebens dynamischen Prozessen unterworfen ist. Die Brust verändert sich stetig, zunächst im Zuge der Pubertät, dann durch Schwangerschaften, Stillen, durch Alterung, Gewichtsschwankungen aber auch im Verlauf des weiblichen Zyklus.

Durch eine Brustvergrößerung München kann die ehemalige Brustgröße wieder hergestellt werden oder sich der Wunsch nach einer strafferen und größeren Brust verwirklichen.

Eine Brustvergrößerung München kann durch das Einbringen von Silikongel-Implantaten oder durch Eigenfett erfolgen. Beide Verfahren der Brustvergrößerung setzen bestimmte physische Gegebenheiten voraus und haben spezifische Restriktionen.

Erst durch ein individuelles Beratungsgespräch zur Brustvergrößerung in unserer Praxis-Klinik in München und eine entsprechende Untersuchung kann die passende Behandlung als auch der der genaue Umfang der Behandlung festgestellt werden.

Ziel des persönlichen Beratungsgespräch zur Brustvergrößerung ist es die Erwartungen an das OP-Ergebnis der Brustvergrößerung genau zu definieren. Abhängig vom Ausgangsbefund und den Größenvorstellungen kann das Brustvolumen durch Eigengewebe oder Fremdgewebe vergrößert werden.

Eine Möglichkeit der Brustvergrößerung mittels Eigengewebe bietet der “Lipotransfer” bzw. die “Fettzelltransplantation”. Hierbei wird Fett an geeigneten Körperstellen abgesaugt und nach spezieller Aufbereitung in die Brust injiziert.

Bei der Brustvergrößerung mit Fremdgewebe werden Silikongel-Implantate eingelegt. Durch Bestimmung der anatomischen Form sowie Größe der Implantate wird die gewünschte Foirm der Brust bestimmt.
Welches Brustimplantat das am besten Geeignete ist, kann erst nach einer eingehenden Untersuchung sowie Schilderung der individuellen Wünsche der Patientin an die Brustvergrößerung bestimmt werden.

Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Operationsmöglichkeiten einer Brustvergrößerung mittels Silikonimplantaten:

1. Brustwarzenhof-Schnitt
2. Unterbrustfalten-Schnitt
3. Achselschnitt (Transaxilliärer Schnitt)

Welches Operationsverfahren einer Brustvergrößerung aufgrund der individuellen Gegebenheiten das Geeignetste ist, erläutert der leitende Facharzt für Plastische Chirurgie der Isartal-Praxis-Klinik in München ausführlich im Beratungsgespräch.

Anhand von Vorher-/Nachher-Bildern zur Brustvergrößerung lernen unsere Patientinnen den Behandlungsablauf und Heilungsverlauf sowie mögliche Ergebnisse kennen.

Visit : http://www.isartal-praxis-klinik.de/frauen/brustkorrekturen/brustvergroesserungen.html
valendite
Do Mai 31 2018, 06:48
Einträge: 28828
Dabei seit: Mo Mai 07 2018, 06:37
{LOCATION} Registriertes Mitglied #2733
jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353
jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353
jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353
jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353
jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353
jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353
jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353
jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353
jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353
jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353
jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353jl24353
jl24353jl24353
 

Forum:     Nach oben

This site is powered by e107, which is released under the terms of the GNU GPL License.